Stadthalle und Volkswagen Halle Braunschweig: Green-Globe Zertifizierung bestätigt

Stadthalle und Volkswagen Halle Braunschweig: Green-Globe Zertifizierung bestätigt
June 11, 2019 Arton Kabashi

Die Stadthalle und Volkswagen Halle Braunschweig dürfen sich auch 2019 über eine erfolgreich abgeschlossene Green Globe Re-Zertifizierung freuen. Das Zertifizierungsverfahren überprüft ökologisches, ökonomisches sowie soziales Handeln im Sinne von 5 Nachhaltigkeit in Unternehmen der Veranstaltungs- und Tourismusbranche.

„Die erneute Re-Zertifizierung ist ein Nachweis für die Bemühungen unserer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, Nachhaltigkeit im 10 Unternehmen und unseren Häusern auch nachhaltig zu implementieren und das Thema in seiner ganzen Vielfältigkeit zu bearbeiten,“ sagt Stephan Lemke, Geschäftsführer der Stadthalle Braunschweig Betriebsgesellschaft mbH. Der Aufbau einer Mitarbeiter-Bücherei ist dabei ebenso ein Bestandteil von 15 Nachhaltigkeit wie Firmenfitness-Angebote, regelmäßig statt-findende Ersthelferschulungen oder die Senkung des Strom-verbrauchs durch das kontinuierliche Umrüsten auf LED-Technik in den Hallen. Auch die Themen Barrierefreiheit und die Auswirkungen der demographischen Entwicklung sind Bestandteil der 20 Nachhaltigkeitsstrategie im Unternehmen. „Auf digitaler Ebene sind wir mit einer Homepage mit Vorlesefunktion und dem Modul „Leichte Sprache“ schon ganz gut aufgestellt. Ein großer Bestanteil für die nächste Zertifizierung ist sicher das Thema Barrierefreiheit in unseren Hallen, wie beispielsweise die Prüfung und Erweiterung 25 von haptischen Orientierungshilfen,“ sagt Kamilla Meyer-Ulex Projektleiterin für die Green-Globe Zertifizierung der Stadthalle und Volkswagen Halle Braunschweig.

Derzeit laufen die Vorbereitungen für die Sanierungsmaßnahmen 30 der Stadthalle Braunschweig, die 2020 beginnen sollen. „Die Sanierung stellt natürlich auch eine Chance dar, die Veranstaltungsorganisation im Sinne der Bedürfnisse älterer Menschen/Menschen mit Beeinträchtigungen zu optimieren“, ergänzt Stephan Lemke. Hilfreich werden dabei u.a. auch die 35 Erkenntnisse sein, die die Mitarbeiter im Rahmen eines Seminars mit einem Alterssimulationsanzug im Praxistest als Veranstaltungs-gast sammeln konnten.