Mövenpick Hotels & Resorts unterzeichnet weitere Hotels in Asien

Mövenpick Hotels & Resorts unterzeichnet weitere Hotels in Asien
December 22, 2015 Arton Kabashi

Kurz nach der Bekanntgabe des neuen Mövenpick Resort Phu Quoc erweitert die Schweizer Hotelgruppe ihre Präsenz in Malaysia und Vietnam mit der Planung weiterer Hotels in Kota Bharu und Cam Ranh Bay.

Dubai (Vereinigte Arabische Emirate), 22. Dezember 2015 – Mövenpick Hotels & Resorts konsolidiert seine Expansion in Südostasien mit zwei weiteren Vertragsunterzeichnungen in Malaysia und Vietnam. Beide Hotels sollen in 2018 eröffnen.

Die ehrgeizigen Entwicklungspläne der Schweizer Hotelgruppe in Malaysia werden durch das zukünftige Management des 30stöckigen 5-Sterne Mövenpick Hotel Kota Bharu verstärkt. Das 453 Zimmer grosse Hotel liegt an der Ostküste des Landes in einer Region, die sich momentan stark verändert. Mit dem neuen Haus steigt das Portfolio in Malaysia auf drei geplante Betriebe, darunter ein weiteres Hotel in Kuala Lumpur und ein Strandresort in Terengganu.

Ebenfalls in 2018 plant Mövenpick Hotels & Resorts die Eröffnung des Mövenpick Resort Cam Ranh Bay, ein Strand- und Ferienresort in der Khanh Hoa Provinz in Vietnam. Auf über 20 Hektar entstehen dort 250 Zimmer, 100 Ferienappartements und 100 Villen. Es wird das vierte Hotel in Vietnam sein. Die Marke ist zurzeit in Hanoi präsent und zwei Neueröffnungen sind für Phi Quoc und Quy Nhon innerhalb der nächsten zwei Jahre geplant.

Expansion auch auf den Philippinen, Indonesien und Thailand
Die Bekanntgabe der zwei neuen Managementverträge kommt zeitlich passend zur aktuellen Neueröffnung des Mövenpick Siam Hotel in Pattaya, dem fünften Haus von Mövenpick Hotels & Resorts in Thailand. Bereits im nächsten Jahr werden das Mövenpick Resort Boracay auf den Philippinen und das Mövenpick Resort & Spa Jimbaran im Süden Balis die ersten Gäste begrüßen können.

„Wir festigen soeben unsere Präsenz in Südostasien, denn hier sehen wir für das Konzept der Marke Mövenpick Hotels & Resorts eine sehr gute Entwicklungsmöglichkeit,“ erläutert Andrew Langdon, Senior Vice President für Asien bei Mövenpick Hotels & Resorts. Und weiter: „Mit den neuen Anlagen in Vietnam und Malaysia lancieren wir eine Cluster-Strategie für diese Märkte. Mit den Eröffnungen in für uns neuen Ländern haben wir weitere Meilensteine gesetzt. Unser Ziel ist es, eines der wichtigsten Hotelunternehmen in der Region zu werden. Wir planen mindestens weitere 15 neue Hotels bis zum Jahr 2020.“

Zertifizierung zum „green building“ in Malaysia
Das Highlight des neuen Mövenpick Hotel Kota Bharu in Malaysia ist die Zertifizierung zum „green building“ mit einer aktuellen umweltfreundlichen Technologie zur Einsparung von Energie. Darüber hinaus beeindruckt das Hotel mit der 815 Quadratmeter großen Emperor Suite, die in den drei obersten Etagen des Gebäudes liegt, einem Hubschrauberlandeplatz, einem Bankettsaal für bis zu 1000 Gästen, einem Restaurant und Café, stilvollen Boutiquen und Geschäften, zwei Swimmingpools für Männer und Frauen getrennt, Spa- und Fitnessbereich sowie Club Lounge und Business Center.

Unberührter weißer Strand lockt nach Vietnam
Die außergewöhnlichen Annehmlichkeiten des neuen Mövenpick Resort Cam Ranh Bay in Vietnam bestechen in einer Resortanlage direkt am unberührten weißen Strand der Cam Ranh Bay. Den Gästen stehen Amphitheater, Kochschule, ein thematisches Boutiquen-Dorf, Wasserpark, Spa, Abenteuerzone für Familienaktivitäten und Team-Buildings sowie eine exklusive Kinderwelt mit Miniaturgebäuden und Sehenswürdigkeiten der ganzen Welt zur Verfügung.

Weitere Informationen unter http://www.movenpick.com/de.

Über Mövenpick Hotels & Resorts:
Mövenpick Hotels & Resorts ist eine internationale Hotelgruppe im gehobenen Segment mit über 16’000 Mitarbeitern und betreibt derzeit 83 Hotels und Resorts sowie Nilfahrtschiffe in 24 Ländern. Um die 20 Projekte befinden sich in der Planung oder Voreröffnung, so in Chiang Mai (Thailand), Bali (Indonesien) und Marrakesch (Marokko). Die Unternehmensstrategie sieht die Expansion in den Kernmärkten Europa, Afrika, im Nahen Osten und Asien vor.
Mit Sitz in der Zentralschweiz (Baar), ist Mövenpick Hotels & Resorts auf Geschäfts- und Konferenzhotels, Nil-Kreuzfahrtschiffe sowie auf Resorts mit individuellem Charakter spezialisiert. „Global denken – lokal handeln“ ist das Leitmotiv für jedes Haus im Rahmen seiner gesellschaftlichen Verantwortung. Geprägt durch ihre Schweizer Wurzeln, steht die Hotelgruppe für entgegenkommenden Service und kulinarischen Genuss – verbunden mit einer persönlichen Note. Darüber hinaus ist Mövenpick Hotels & Resorts das am meisten Green Globe zertifizierte Hotelunternehmen und dokumentiert so den Respekt für die Umwelt.
Die Hotelgruppe ist im Besitz der Mövenpick Holding (66,7%) und der Kingdom Gruppe (33,3%). Weitere Informationen finden Sie unter www.movenpick.com.