Hotel Retter eröffnet Bio-Bäckerei und Lebensmittelproduktion im Retter BioGut

Hotel Retter eröffnet Bio-Bäckerei und Lebensmittelproduktion im Retter BioGut
November 16, 2018 Bradley Cox

Eine Bestätigung für das langjährige und erfolgreiche Nachhaltigkeitsengagement bekam das Hotel Retter im Oktober. Das Hotel wurde von Green Globe re-zertifiziert. Die Auszeichnung ist ein Beleg dafür, dass man mit der Nachhaltigkeitsphilosophie auf dem richtigen Weg ist und ein wirksames Konzept für den Bereich des ressourcenorientierten Wirtschaftens aufweisen kann.

Geschäftsführerin Uli Retter freut sich über den Erfolg. Die größte Herausforderung im Nachhaltigkeitsbereich waren laut Retter unter anderem in diesem Jahr die hohe Heizkosten wegen des kalten Winters. Zudem habe man es geschafft, dass auf dem BIO-Kaffeesud, der im Seminarhotel entsteht Bio-Pilze gezüchtet werden dürfen, die man dann verarbeite. Dies sei aufgrund der unterschiedlichen Bio-Kontrollstellen nicht so einfach gewesen.
Ganz besonders stolz ist man im Hotel auf die selbst produzierten Lebensmittel, wie Retter schildert: „Wir haben heuer unser energieoptimiertes BioGut Retter gleich neben dem Hotel eröffnet. Hier produzieren wir täglich das gesamte Bio-Brot und frisches Gebäck, produzieren unser eigenes Bio-Eis, kochen Marmelade und destillieren unsere eigenen Früchte aus unserer seit 25 Jahren biozertifizierten Landwirtschaft. Ebenso trocknen wir unsere Kräuter und produzieren daraus herrlichen Frühstückstee. Des Weiteren haben wir einen großen Streuobstgarten mit 100 alten Obstbaumsorten angelegt.“

Die größte Veränderung in der Zusammenarbeit mit Green Globe sieht Retter vor allem bei der Motivation im Hotel. Durch die jährlichen Evaluierungen in denen man sich steigern soll, sei man motiviert jedes Jahr Verbesserungen durchzuführen.
Für das kommende Jahr ist unter anderem geplant Kräuterfelder anzulegen, sagt Retter: „ Für 2019 planen wir noch größere Kräuterfelder rund um das Hotel anzulegen, damit wir weitere Teesorten herstellen können und liebäugeln mit Schafen, die in unseren Obstgärten als natürliche Rasenmäher fungieren sollen.“

Die Zielsetzungen des Hotel Retter zeigen, dass man sich immer mit neuen Ideen weiterentwickeln will. Bei der Überlegung für neue Nachhaltigkeitsprojekte wendet das Hotel viel Kreativität an und profitiert von den erfolgreichen Umsetzungen der vergangenen Jahre. Diese Vorgehensweise liefert einen Grundstein für zukünftige Realisierungen und stellt sicher, dass man auch in Zukunft ein wichtiger Grundpfeiler für die Nachhaltigkeit in der Steiermark ist.