Hotel City Zürich überzeugt mit Luft-Wasser-Wärmepumpe und Einsparung von Papier

Hotel City Zürich überzeugt mit Luft-Wasser-Wärmepumpe und Einsparung von Papier
November 16, 2018 Bradley Cox

Über einen Erfolg im Bereich Nachhaltigkeit konnte sich das Hotel City Zürich freuen. Das Unternehmen wurde diesen Monat von Green Globe zertifiziert. Die Auszeichnung verdeutlicht die langjährige und kontinuierliche Arbeit, welche das Hotel in nachhaltiges Wirtschaften steckt. Weiterhin ist die Realisierung auch ein Beleg dafür, dass man sich mit dem eigenen Nachhaltigkeitsplan auf einem positiven Weg befindet.

In diesem Jahr war für das Hotel City Zürich die größte Herausforderung, einen Nachhaltigkeitsplan auszuarbeiten. Hierbei wurde analysiert für was man selber steht, was für das Hotel umsetzbar ist und welche Schritte in der Nachhaltigkeit man erreichen und bewirken will. Eine weitere Herausforderung war die Schulung der Mitarbeiter in Bezug auf das Thema Nachhaltigkeit. Zum einen, was Nachhaltigkeit für die Zukunft bedeutet und wie man dies im privaten Bereich als auch im Betrieb umsetzen kann, freiwillig gern fördert und dafür einsteht. Auch ökologische Produkte zu finden, welche für das Hotel tragbar sind, war eine Aufgabe, die nicht immer einfach war. Sehr stolz ist man im Hotel auf die Einsparung von Papier und die Luft-Wasser-Wärmepumpe, wie Susanne Käser, Direktionsassistentin des Hotel City Zürich erklärt: „Ein ganz tolles Projekt ist die Einführung der Tablets von SuitePad gewesen, welches die altbekannte, mit viel Papier bestückte Gästemappe ersetzt hat. Dadurch sparen wir ausserordentlich viel an Papier und der Gast erhält trotzdem alle Informationen, da diese auf dem Tablet zu finden sind. Zusätzlich kann er unsere Dienstleistungen wie z.B. den Shuttlebus, Roomservice und Spezialkopfkissen bestellen, die wir im Hotel anbieten. Immer noch stolz sind wir auch auf den Einbau der Luft-Wasser-Wärmepumpe im Jahr 2013. Dies war ein sehr großer Schritt in Richtung Nachhaltigkeit. Die Luft-Wasser-Wärmepumpe bezieht die Energie im Hotel zu ca. 50% aus der Umwelt und reduziert dadurch den CO2 Ausstoß um ca. 65`000 Tonnen pro Jahr.“

Über die Jahre hinweg ist das Hotel City Zürich laut Frau Käser immer ökologischer geworden und nimmt die Verantwortung in Bezug auf die Nachhaltigkeit sehr ernst. So spiegelt man auch nach außen das Engagement im Bereich des ressourcenorientierten Wirtschaften wider. Zudem werden die Gäste in ökologische Abläufe mit einbezogen. Via Tablet können Sie die Zimmerreinigung abbestellen, werden dazu animiert Wasser und Strom einzusparen oder können auch die hoteleigenen E-Bikes kostenlos nutzen. Durch die Einbindung der Mitarbeiter in die ökologischen Prozesse der Nachhaltigkeit wurde der Zusammenhalt gefördert sowie die Teamfähigkeit gestärkt.

Für 2019 hat das Hotel City Zürich sich das Ziel gesetzt, noch ressourcenorientierter zu wirtschaften sagt Frau Käser: „Wir wollen die Mitarbeiter noch intensiver in der Nachhaltigkeit schulen, damit noch mehr Wasser-, Strom- sowie Heiz- und Kühlverbrauch eingespart werden kann. Auf Grund dieser Einsparungen können wir noch stärker die CO2 Emissionen reduzieren. Zusätzlich möchten wir gern ein Umwelt- oder Tierprojekt unterstützen und fördern sowie dem Projekt „cause we care“ von MyClimate beitreten, bei dem uns unsere Gäste tatkräftig bei der Kompensierung des CO2 Ausstoßes unterstützen können.“

Die kommenden Ziele des Hotel City Zürich zeigen, dass sich das Hotel immer weiterentwickelt und kreativ überlegt, wie nachhaltiges Wirtschaften noch mehr gefördert werden kann. Dabei profitiert man von den Erfahrungen bereits realisierter Projekte. Auf diesem Weg schafft das Hotel die besten Grundlagen, um auch in Zukunft Erfolge zu erlangen und weiterhin einen wichtigen Beitrag für die Nachhaltigkeit in Zürich und auf der ganzen Welt zu liefern.