Der EVVC –„grüne“ Geschäftsstelle und nachhaltige Verbandsarbeit

Der EVVC –„grüne“ Geschäftsstelle und nachhaltige Verbandsarbeit
February 3, 2020 Bradley Cox

Einen besonderen Grund zur Freude hatte der EVVC (Europäischer Verband der Veranstaltungs-Centren e.V.). Im Januar wurde der Verband von Green Globe re-zertifiziert. Die Auszeichnung verdeutlicht die jahrelange Arbeit des EVVC im Bereich Nachhaltigkeit und das kontinuierliche Engagement, der Funktion als Vorbild und Vorreiter gerecht zu werden.

Im vergangenen Jahr ist laut Verena Unden, zuständig für den Bereich Nachhaltigkeit beim EVVC, der Kontakt zu den Mitgliedern und Partnern im Allgemeinen, aber auch in Bezug auf die nachhaltigen Projekte intensiver geworden. Ein weiterer wichtiger Meilenstein in 2019 war die Publikation der eigenen Nachhaltigkeitsstrategie . Diese wurde vor dem Hintergrund veröffentlicht, den Mitgliedern und Partnern transparent und offen die Aufgaben, Ziele und darlegen zu können.

Für den EVVC gibt es mehrere Nachhaltigkeitsprojekte, die der Verband unterstützt bzw. durchführt, erklärt Unden: „Für uns gibt es nicht „nur“ ein herausstechendes Projekt, wir sind auf die Vielzahl und Vielfältigkeit unserer Projekte stolz. So sind wir beispielsweise Anfang letzten Jahres der freiwilligen Selbstverpflichtung „Charta der Vielfalt“ beigetreten. Der Verein steht unter der Schirmherrschaft der Bundeskanzlerin und es handelt sich hierbei um eine Initiative u.a. rund um Diversity Management, Geschlecht, Nationalität, sexuelle Orientierung, Behinderung, Religion und ethnische Herkunft. Somit haben wir z.B. auch im Mai 2019 am Deutschen Diversity-Tag teilgenommen und den Anlass genutzt, um intern mit der gesamten EVVC Geschäftsstelle einen Workshop zum Thema „Diversität“ zu initiieren.“

Was die Zusammenarbeit mit Green Globe und die Green Globe Mitgliedschaft angeht, sieht Unden eine noch stärkere Auseinandersetzung mit dem Thema Nachhaltigkeit. So werden alltägliche Dinge im Alltag anders wahrgenommen und hinterfragt. Hinzu kommt, dass man in Sachen Nachhaltigkeit immer auf dem neuesten Stand ist und auf diese Weise bei den eigenen Mitgliedern als Berater fungieren kann.

Im Jahr 2020 plant man unter anderem beim EVVC die Mitglieder und Partner im europäischen Raum stärker involvieren, sagt Unden: „Dem EVVC ist es wichtig, sich stetig weiterzuentwickeln, die Branche voranzubringen und unseren Mitgliedern und Partner unterstützend zur Seite zu stehen. Hierbei gilt es für uns jedoch auch zunehmend die europäische Ebene – und somit auch die Mitglieder und Partner im europäischen Raum – zu berücksichtigen und miteinzubinden.
Weiterhin ist für die EVVC Geschäftsstelle geplant, dass wir gemeinsam mit einem Energieberater Potentiale analysieren werden, wo und wie wir noch mehr Verbesserungsmöglichkeiten und Einsparungen vornehmen können.

Vom 20.-22.September 2020 findet im Kongresszentrum Westfalenhallen Dortmund unsere EVVC Fachtagung statt, bei dir wir ebenfalls um eine nachhaltige Veranstaltungsplanung und -durchführung bemüht sind. Zusätzlich stehen wir bzgl. der Vorbereitungen für die kommende greenmeetings und events Konferenz 2021, welche vom 03.-04. März 2021 in Osnabrück stattfinden wird, in den Startlöchern.“

Die Pläne und Ziele des EVVC zeigen, dass man immer wieder neue Ideen sammelt um einen weiteren Schritt im Bereich des ressourcenorientierten Wirtschaftens zu machen. Hierbei greift man auf die Erfahrung aus bereits realisierten Nachhaltigkeitsprojekten und Engagements zurück und verbindet diese mit Innovation und neuen Ansätzen. Mit dieser Herangehensweise schafft man die beste Voraussetzung um zukünftige Erfolge zu feiern und weiterhin einen wichtigen Beitrag zur Nachhaltigkeit in Deutschland und Europa zu liefern.