Eigener Showroom zur HCC-Geschichte in Planung

Eigener Showroom zur HCC-Geschichte in Planung
July 11, 2017 Arton Kabashi

Eine Dokumentation und öffentliche Präsentation der spannenden und wechselhaften Geschichte des Hannover Congress Centrum (HCC) – diese Idee ist bereits nach dem 100-jährigen Jubiläum des Hauses im Jahr 2014 entstanden.

Im Sommersemester 2014 findet an der Leibniz Universität Hannover nun ein Seminar mit dem Titel „Wiederentdeckt: Hannovers Stadthalle als Baudenkmal und Museumsprojekt“ unter Leitung von Prof. Dr. Thomas Schwark statt.

„Im Mittelpunkt der Vorlesungsreihe steht die Erarbeitung eines Ausstellungsdrehbuches für die Präsentation der HCC-Geschichte in einem eigenen, kleinen Showroom“, erklärt HCC-Direktor Joachim König. Neben der Recherche von Fakten geht es hierbei auch darum, besonders geschichtsreiche Exponate der ehemaligen Stadthalle ausfindig und der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

„Wir freuen uns auf erste Ergebnisse der Recherche und hoffen, dass eine Realisierung

des Seminar-Konzeptes im Jahr 2018 möglich sein wird,“ so König.